Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Saison 21/22 : Interssantes vom Frauenfußball aus aller Welt
#1
Rainbow 
08.07.2021 - 23:00 Uhr | News | Quelle: instagram.com/bellalinden10
Isabelle Linden ist wieder da

[Bild: s_1089_13_2012_1.jpg]
©imago
Nach ihrem Abschied vom 1. FC Köln und ihrem Karriereende im Sommer 2020 ist Isabelle Linden wieder zurück auf dem Fußballplatz. Die 30 Jahre alte Ex-Nationalspielerin steht in der neuen Saison bei Ferencváros Budapest in der ungarischen Nemzeti Bajnokság unter Vertrag. Der aktuelle ungarische Meister startet zudem im August in der Champions League Qualifikation.

Quelle
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren
#2
30.07.2021 - 21:50 Uhr | News | Quelle: palloliitto.fi
Pankratz läuft erstmals für HJK auf

[Bild: s_1433_18_2012_4.jpg]
©Uwe Grün

Am 14. Spieltag der finnischen Kansallinen Liiga gab Leonie Pankratz ihr Debüt für HJK Helsinki. Die 31-Jährige spielte von Beginn an und wurde in der 55. Spielminute ausgewechselt. Nach dem Führungstor durch Linda Sällström (8. Spielminute), die damit ihr erstes Tor nach ihrer Rückkehr nach Finnland erzielte, drehten Elisa Ikonen (37.) und Amanda Rantanen (81.) die Partie zugunsten PK-35 Helsinki. Torjägerin Roosa Tuominen gab nach ihrer langen Verletzungspause in der 68. Minute ebenfalls ihr Debüt für HJK.

Quelle
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren
#3
25.09.2021 - 13:17 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna | von: Dr. Frederik Petersohn
Süd-Korea für Asien Cup Finale qualifiziert

[Bild: t_536_13_2012_1.jpg]
©imago

Das südkoreanische Nationalteam ist für die Finalrunde des AFC Women`s Asia Cup 2022 in Indien qualifiziert. Neben den Gastgeberinnen und der Vertretung Süd-Koreas stehen als Endrunden-Teilnehmerinnen bereits die Chinesinnen, die Australierinnen sowie die Japanerinnen fest. Das Teilnehmerfeld ist erstmals von 8 auf 12 Teams aufgestockt worden. Austragungsorte der für Januar und Februar 2022 geplanten Endrunde werden die Stadien in Mumbai, Navi Mumbai und Pune sein. Das süd-koreanische Team qualifizierte sich mit Siegen gegen die Mongolei (12:0) und Usbekistan (4:0): „Das Spiel gegen die Mongolei hat uns längst nicht so gefordert, wie das gegen die Uzbekinnen in Tashkent. Um Verletzungen vorzubeugen, haben wir uns die rustikale Spielweise derer nicht zu eigen gemacht und sind froh, dass wir hier ohne Blessuren als Sieger vom Platz gegangen sind,“ sagt Süd-Korea Head Coach Colin Bell. Punktgleich in der Gruppenwertung gingen die Koreanerinnen durch ein frühes Eigentor von Nozima Kamoltoeva in Führung, bevor Mi-ra Moon als zweifache Torschützin und Yu-ri Choe den 4:0-Erfolg sicherstellten. Dieser Sieg führt Süd-Korea zur 13. Asien-Final-Teilnahme in Folge. „Wir sind nach diesem Knochenbrecherspiel dankbar und freuen uns auf das Turnier in Indien,“ so Colin Bell gegenüber soccerdonna abschließend.

Quelle
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren
#4
29.09.2021 - 11:56 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna | von: Torsten76
Corinthians São Paulo erneut brasilianischer Meister

[Bild: s_18060_94_2012_1.jpg]
©imago

Corinthians São Paulo ist zum dritten Mal nach 2018 und 2020 brasilianischer Meister geworden. Im Rückspiel zuhause gegen Stadtrivale Palmeiras gewann Corinthians wie bereits das Hinspiel, diesmal mit 3:1.

Die bisher stärkste Abwehr der Meisterschaft von Palmeiras mit lediglich dreizehn Gegentoren im Turnierverlauf kam schnell ins Wanken. Nach zwanzig ausgeglichenen Minuten brachte Agustina Barroso Basualdo von Palmeiras den Titelverteidiger zunächst mit einem Eigentor in der 23.Minute in Führung. Adriana Leal da Silva (32. Minute) und Victória Albuquerque (37. Minute) bauten noch in der ersten Halbzeit die Führung aus. Beste Spielerin war Gabi Zanotti, die im Mittelfeld das Team sicher dirigierte.

Nach der 0:1-Hinspielniederlage brauchte Palmeiras, mit bis hierhin 44 Toren auch das offensivstärkste Team der Saison, in der zweiten Halbzeit nun vier Tore, jedoch konnte lediglich Camilinha in der 74. Minute verkürzte, da Corinthians es nun etwas ruhiger angehen ließ und die Defensive verstärkte.

Beste Torschützin der Saison ist Bia Zaneratto von Palmeiras mit 13 Treffern, die auch die meisten Assists (acht) lieferte. Zweitbeste Torschützin ist Duda vom FC São Paulo (10) vor Gabi Nunes von Corinthians (9).

Beide Finalisten sind für die Copa Libertadores in Paraguay qualifiziert, welche am 3. November beginnt. Dazu ist aus Brasilien Titelverteidiger Copa-Libertadores-Titelverteidiger Ferroviária dabei, die in der brasilianischen Meisterschaft im Viertelfinale scheiterte.

Quelle
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren
#5
28.10.2021 - 13:25 Uhr | News | Quelle: hjk.fi
Leonie Pankratz verlängert bei HJK

[Bild: s_1433_18_2012_4.jpg]
©Uwe Grün

Leonie Pankratz, die im Juli zu HJK Helsinki gestoßen ist, wird bis zum Ende Saison 2022 beim Verein bleiben. Die 31-Jährige, die bereits in Deutschland, Frankreich, Portugal und Island gespielt hat, absolvierte 2021 elf Spiele in der Kansallinen Liiga und erzielte dabei ein Tor.

Quelle
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren
#6
13.11.2021 - 15:42 Uhr | News | Quelle: dpa
Südkoreas Nationalcoach Bell wegen Covid im Krankenhaus

[Bild: t_536_13_2012_1.jpg]
©imago

Der Trainer der südkoreanischen Nationalmannschaft und frühere Coach beim 1.FFC Frankfurt, Colin Bell, ist wegen einer Corona-Infektion ins Krankenhaus gebracht worden. Der 60-jährige Brite sei nach der Rückkehr seines Teams von einer USA-Reise nach Südkorea Ende Oktober positiv auf das Virus getestet worden, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap am Samstag unter Berufung auf den koreanischen Fußballverband (KFA). Zu seinem Zustand gab es zunächst keine Einzelheiten.

Nach dem positiven Test war Bell den Berichten zufolge zunächst in häuslicher Quarantäne gewesen. Am vergangenen Donnerstag sei er dann in der nordöstlich von Seoul gelegenen Stadt Namyangju in einem Krankenhaus aufgenommen worden.

Bell war als Spieler unter anderem beim VfL Hamm und FSV Mainz 05 aktiv. In Deutschland durchlief er später mehrere Trainerstationen bei Herren- und Damenmannschaften. Seit 2019 ist er Nationaltrainer in Südkorea.

Quelle



22.11.2021 - 15:04 Uhr | News | Quelle: Soccerdonna | von: Dr. Frederik Petersohn
Colin Bell: Es war sehr ernst

[Bild: t_536_13_2012_1.jpg]
©imago

Der südkoreanische Nationaltrainer Colin Bell ist nach einem längeren Krankenhausaufenthalt am 17. November 2021 wieder nach Hause entlassen worden. Direkt nach einer USA-Reise des Südkorea-Teams und zwei Spielen gegen die US-Girls und positiv auf das Corona Virus getestet, ist Bell zunächst in häusliche Quarantäne entsandt und nach dramatischer Verschlechterung des Gesundheitszustandes umgehend in das Namyangju Hyundai Hospital eingeliefert, und dort stationär behandelt worden. „Es war sehr ernst und die Wahrscheinlichkeit, mit bleibenden Schäden kämpfen zu müssen, ist sehr hoch gewesen", sagt Bell soccerdonna. Und weiter: „Ich werde nicht müde, zu betonen, dass die tägliche, ärztliche Versorgung, über 24 Stunden, hier in Südkorea, hervorragend gewesen ist. Ich danke dem Ärzteteam sowie den Pflegerinnen und Pflegern für deren Arbeit sehr herzlich. Und die Liebe zu meiner Familie hat mich weiterleben lassen. Gott war gnädig! Ich danke auf diesem Wege allen sehr, die meiner gedacht haben, danke für die aufmunternden Worte, die mich in vielfältiger Form erreicht haben. Ich versuche, so vielen wie möglich persönlich zu antworten und freue mich sehr darauf, meine Spielerinnen und meinen Staff wiederzusehen und meine Arbeit als Head Coach fortsetzen zu können. Es geht mir besser, von Tag zu Tag," sagt Bell soccerdonna abschließend.

Quelle


22.11.2021 - 18:30 Uhr | News | Quelle: umeaik.se
Umeå IK bindet Vilma Koivisto

[Bild: s_35065_377_2012_1.jpg]
©Umeå IK

Vilma Koivisto bleibt bei Umeå IK und verlängert ihren auslaufenden Vertrag bis Ende 2022. Die 19 Jahre alte finnische Nationalspielerin war mit fünf Treffern in 26 Partien in der Elitettan eine der Stützen für den sofortigen Wiederaufsteig in die Damallsvenskan. Die Mittelfeldspielerin debütierte im Juni gegen Russland in der Helmarit.

https://www.soccerdonna.de/de/ume-ik-bin...9685.html#


22.11.2021 - 23:17 Uhr | News | Quelle: kvindeliga.dk
HB Køge gewinnt Hauptrunde

[Bild: 7307.jpg]
Der amtierende dänische Meister HB Køge bleibt in der Erfolgsspur. Ungeschlagen führen sie die Hauptrunde der Kvindeliga an. Auf Platz Zwei folgt Fortuna Hjørring mit 5 Punkten Rückstand. Fortuna's Emma Snerle (20) ist der Topscorer mit 13 Toren.

Quelle
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren
#7
08.12.2021 - 15:52 Uhr | News | Quelle: hbkoge.dk
Cheftrainer von HB Køge muss pausieren

[Bild: 7307.jpg]

Hiobsbotschaft für den dänischen Meister HB Køge. Ihr Cheftrainer Søren Randa-Boldt (50) muss sich Mitte Dezember einer Krebs-Operation unterziehen und wird erstmal pausieren. Sein Co-Trainer Kim Daugaard wird ab 15.12. interimsmäßig übernehmen.

Quelle
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren
#8
14.01.2022 - 11:05 Uhr | News | Quelle: dpa/FIFA
FIFA-Bericht: Pandemie belastet weiter den Transfermarkt

[Bild: s_34924_108_2012_1.jpg]
©imago

Die Corona-Pandemie hat sich im Jahr 2021 deutlich auf den internationalen Transfermarkt ausgewirkt. Bei den Frauen wurden, im Gegensatz zu den sinkenden Ablösesummen bei den Männern, 1304 (1033 im Jahr 2020) und damit eine weiter steigende Zahl an Transfers registriert. Ablösesummen wurden fast gar nicht gezahlt, insgesamt flossen nur 2,1 Millionen Dollar (1,2 Millionen Dollar im Jahr 2020). Fast 60 Prozent fielen dabei auf die fünf Transfers von Hanna Bennison, Jill Roord, Alana Cook, Damaris Egurrola und Nikita Parris.

Mit 234 Transfers dominierten die US-amerikanischen Spielerinnen den Transfermarkt. Auf Platz zwei folgten Spielerinnen aus Brasilien (69) und Großbritannien (48).

Die meisten Neuzugänge verzeichnete der FC Lugano (19 Spielerinnen). OL Reign (18) und Orlando Pride (13) folgten auf Platz zwei und drei.

Die meisten Abgänge wiederum verzeichnete BK Häcken mit 11 Spielerinnen. Danach folgten Åland United, Apollon Limassol, der FC Minsk und Olympique Lyon mit jeweils 10 Abgängen.

Quelle
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste