Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FIFA Juniorinnen-WM abgesagt
#1
FIFA Juniorinnen-WM abgesagt

Der Fußall-Weltverband hat die zu Jahresbeginn geplanten Weltmeisterschaften der U17- und U20-Juniorinnen abgesagt.

Nach dem früheren Beschluss zur Verschiebung der beiden Turniere auf Anfang 2021 hat die FIFA zusammen mit allen Interessengruppen, einschliesslich der gastgebenden Mitgliedsverbände, der teilnehmenden Mitgliedsverbände und der Konföderationen, die pandemische Lage fortwährend verfolgt, insbesondere hinsichtlich möglicher Auswirkungen auf die Gesundheit und die Sicherheit der jungen Spielerinnen und Teilnehmer.

Im Rahmen der umfassenden Konsultationen und mit Blick auf die Gesundheit und Sicherheit, die für die FIFA an erster Stelle stehen, haben Interessengruppen in verschiedenen Bereichen weitere grosse Bedenken zur Austragung von für 2020 vorgesehenen Jugendturnieren geäussert.

Der Fußall-Weltverband hat die zu Jahresbeginn geplanten Weltmeisterschaften der U17- und U20-Juniorinnen abgesagt.

Nach dem früheren Beschluss zur Verschiebung der beiden Turniere auf Anfang 2021 hat die FIFA zusammen mit allen Interessengruppen, einschliesslich der gastgebenden Mitgliedsverbände, der teilnehmenden Mitgliedsverbände und der Konföderationen, die pandemische Lage fortwährend verfolgt, insbesondere hinsichtlich möglicher Auswirkungen auf die Gesundheit und die Sicherheit der jungen Spielerinnen und Teilnehmer.

Im Rahmen der umfassenden Konsultationen und mit Blick auf die Gesundheit und Sicherheit, die für die FIFA an erster Stelle stehen, haben Interessengruppen in verschiedenen Bereichen weitere grosse Bedenken zur Austragung von für 2020 vorgesehenen Jugendturnieren geäussert.

Die FIFA dankt den gastgebenden Mitgliedsverbänden sowie den Behörden von Katar, Costa Rica, Panama und Indien für ihr Engagement und die bisherige Turniervorbereitung. Zudem freut sie sich, gemeinsam mit den gastgebenden Ländern erfolgreiche Turniere zu veranstalten.

Die FIFA wird zusammen mit den gastgebenden Mitgliedsverbänden, den Konföderationen und wichtigen Interessengruppen die weltweite pandemische Lage sowie mögliche Auswirkungen auf die Vorbereitung und künftige Austragung von FIFA-Turnieren weiterhin verfolgen.

Quelle
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste