Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Klara Bühl: Ein Jahr wie im Märchen (Quelle: DFB)
#1
Wenn Klara Bühl noch einen Wunschzettel zu Weihnachten schreiben würde, wüsste sie gar nicht mal mehr, was eigentlich drauf sollte, "weil ich einfach wunschlos glücklich bin - das ganze Jahr fühlte sich für mich wie ein großes Geschenk an." Aus ihrer Sicht versehen mit den Attributen "spannend, überraschend und erfolgreich."

Die am 7. Dezember erst 19 Jahre alt gewordene Fußballerin hat 2019 einen beinahe märchenhaften Aufstieg genommen. Die besinnlichen Tage scheinen fast nötig, um die Ereignisse speziell in der deutschen Frauen-Nationalmannschaft zu verarbeiten. Denn: "Es ging alles so schnell, dass ich es oft gar nicht realisieren konnte." DFB.de über das traumhafte Jahr der Klara Bühl.

weiter
Die Summe der menschlichen Intelligenz ist eine Konstante.
Das Bedauerliche ist, dass die Bevölkerung ständig wächst.
Zitieren
#2
Man sollte Klara Bühl einfach in Ruhe das machen lassen was sie am besten kann,Fußball spielen ohne großes tara.

Im Verein würde ich mir wünschen,dass sie im Spiel etwas entlastet wird und nicht immer nur auf Klara gespielt wird in der Hoffnung sie wirds schon richten.
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren
#3
(28.12.2019 - 22:30)KLAUS schrieb: Man sollte Klara Bühl einfach in Ruhe das machen lassen was sie am besten kann,Fußball spielen ohne großes tara.

Das ist falsch. Wenn man den FF in Deutschland voranbringen will, muss man auch Werbung für den FF machen. Den Bekanntsgrad der Spielerinnen steigern. Wenn eine Nationalspielerin unerkannt durch die Fußgängerzone einer Großstadt schlendern kann, dann läuft definitiv etwas falsch. Nur Fußball spielen reicht eben nicht mehr in unserer heutigen Zeit. Das reichte früher vor 60 Jahren, oder so.
Die Summe der menschlichen Intelligenz ist eine Konstante.
Das Bedauerliche ist, dass die Bevölkerung ständig wächst.
Zitieren
#4
Die Frage ist,ob Bühl medial schon bekannter sein will ?
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren
#5
Das wollte Birgit Prinz wahrscheinlich auch nicht. Aber als Nationalspielerin hat man da nicht unbedingt allein Einfluss drauf.
Die Summe der menschlichen Intelligenz ist eine Konstante.
Das Bedauerliche ist, dass die Bevölkerung ständig wächst.
Zitieren
#6
Man sollte schon davon ausgehen, dass mit dem sportlichen Erfolg (hier Nationalmannschaft) auch die Bekanntheit wächst.
Mit freundlichen Grüßen von Hen-Ritchie Schilder
Der Mensch stolpert NIE über Berge, aber OFT über Maulwurfshügel!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste