Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
News 1. FFC Frankfurt
#1
Näher bei den Spitzenteams (Quelle: FAZ)

Zuletzt war der 1. FFC Frankfurt in seiner Mittelprächtigkeit gefangen. Die 2020 anstehende Fusion mit der Eintracht beflügelt den Verein jedoch wieder. Und das ist nicht die einzige positive Wendung.

weiter
Die Summe der menschlichen Intelligenz ist eine Konstante.
Das Bedauerliche ist, dass die Bevölkerung ständig wächst.
Zitieren
#2
Mich würde mal interessieren vie viel Geld die Eintracht in die neue Frauenabteilung steck. Finanziell steht die Eintracht zwar wieder auf soliden Füßen,aber zu den ganz Reichen der Bundesliga zählt die Eintracht nicht.
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren
#3
Es kommt drauf an was die Eintracht will. Wenn sie zu WOB und Bayern aufschließen will dann müssten sie schon etwas reinbuttern. Falls man mit dem jetzigen Stand (voererst) zufrieden ist, dann wohl eher weniger. Der FFC ist ja relativ gesund und hat seine eigenen Sponsoren usw.

BTW, es gibt Gerüchte das der VfB Stuttgart auch in den FF einsteigen will.
Die Summe der menschlichen Intelligenz ist eine Konstante.
Das Bedauerliche ist, dass die Bevölkerung ständig wächst.
Zitieren
#4
Im Frauenfußball gibt es leider keine genauen Zahlen zu den Etats der Vereine.

Der Etat der Wölfinnen wird auf ca. 4,5 Millionen Euro geschätzt und der Etat der Bayern Frauen auf ca. 3 bis 3,5 Millionen Euro. Ich glaube nicht dass Bobic gewillt ist den Etat für die Frauen soweit aufzustocken dass sie zu mindest an München herankommen.
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren
#5
Glaub ich auch nicht. Kommt auch immer darauf an wie es bei den Männern läuft.

Irgendwann habe ich mal einige (geschätzte) Zahlen zu den Etats gelesen.

Wolfsburg 3,5 Mio.
Lyon 7 Mio.
2 engl. und zwei spanische Vereine jeweils 5 - 6 Mio., Paris so ähnlich.
Die Summe der menschlichen Intelligenz ist eine Konstante.
Das Bedauerliche ist, dass die Bevölkerung ständig wächst.
Zitieren
#6
Das ist aus meiner Sicht mit ein Problem im deutschen Frauenfußball,die fehlende Transparents.
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren
#7
1.FFC Frankfurt: Saisonaus für Santos

[Bild: s_25200_13_2012_1.jpg]

Bittere Pille für den 1.FFC Frankfurt. Leticia Santos hat sich beim Tournoi de France im Spiel gegen Frankreich das Kreuzband gerissen. Damit fällt die brasilianische Nationalspielerin für den Saisonendspurt aus. Dies teilte Santos auf ihrem Instagram Kanal mit. Eine Bestätigung des 1.FFC Frankfurt steht noch aus.

weiterlesen
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren
#8
Immer wieder das Kreuzband! Undecided
Gute Besserung, Leticia Santos! Iconkewl
Mit freundlichen Grüßen von Hen-Ritchie Schilder
Der Mensch stolpert NIE über Berge, aber OFT über Maulwurfshügel!
Zitieren
#9
Erster Corvid-19-Fall beim FFC Frankfurt

[Bild: 13.jpg]

Beim 1. FFC Frankfurt gibt es den ersten Corvid-19-Fall. Die Bundesliga-Spielerin des 1. FFC Frankfurt ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Um wen es sich dabei handelt, wollte der 1.FFC Frankfurt nicht bekannt geben.

"Der 1. FFC Frankfurt bittet alle Medienvertreter um Verständnis, dass in der augenblicklichen Situation keine weiteren Stellungnahmen erfolgen und die Gesundheit der Spielerin an erster Stelle steht", heißt es in der Pressemitteilung des Rekordmeisters.

weiterlesen
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren
#10
Gute Besserung an die "unbekannte Spielerin".
Mit freundlichen Grüßen von Hen-Ritchie Schilder
Der Mensch stolpert NIE über Berge, aber OFT über Maulwurfshügel!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste