Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DFB verlängert mit Bundestrainerin Voss-Tecklenburg
#1
Neuer Vertrag bis 2023
DFB verlängert mit Bundestrainerin Voss-Tecklenburg

[Bild: mmktzenkqjmfdfgalxde.jpg]

Martina Voss-Tecklenburg (53) hat ihren Vertrag als Trainerin der deutschen Frauen-Nationalmannschaft vorzeitig verlängert.

Am Montag sprach sie im "kicker meets DAZN"-Podcast noch hoffnungsvoll über die EM 2022, vier Tage später hat Martina Voss-Tecklenburg ihren Vertrag beim DFB sogar vorzeitig um zwei Jahre bis 2023 verlängert.

Die Bundestrainerin, seit 2018 im Amt, feierte in 20 Spielen 18 Siege, dazu zählte auch die souveräne Qualifikation für die auf nächstes Jahr verschobene Europameisterschaft in England.

"Ich freue mich sehr, dass wir den eingeschlagenen Weg zusammen weitergehen, und bedanke mich für das Vertrauen", erklärt die 53-Jährige. "Wir werden weiter intensiv daran arbeiten, dieses junge Team zu entwickeln und eine zukunftsfähige, erfolgreiche Mannschaft mit einer klaren Spielidee zu formen. Ich bin sicher, dass wir uns dabei kontinuierlich verbessern und das vorhandene Potenzial mehr und mehr ausschöpfen. Den kommenden Aufgaben blicke ich mit großer Begeisterung und großem Optimismus entgegen."

DFB-Präsident Fritz Keller findet, dass "der Frauenfußball mehr gesellschaftliche Anerkennung und Wertschätzung benötigt. Das steht ihm zu. Unsere Bundestrainerin und unsere Nationalmannschaft haben im Team mit dem DFB schon viel erreicht. Ich bin sehr froh und stolz, dass wir diesen Weg gemeinsam mit Martina-Voss-Tecklenburg, die ich als herausragende Trainerin und Persönlichkeit schätze, weitergehen."

DFB verlängert mit Bundestrainerin Voss-Tecklenburg


Ergänzend den Artikel von womensoccer.de :

Voss-Tecklenburg bleibt bis zur WM 2023 Frauen-Bundestrainerin
Big Grin Ich glaub,ich bin eine Signatur Tongue
Cs10 Denken ist die schwerste Aufgabe,deshalb befassen sich so wenige damit ! Cs10
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste